VanMoof bringt ein Elektrofahrrad auf den Markt, das kein Schloss benötigt

Neues Electrified S2 und X2 bietet zahlreiche innovative Features High-Tech-Diebstahlsicherung, inklusive einer automatischen Hinterrad-Blockierung Fahrräder können ab dem 7. Juni online vorbestellt werden

281194 2018 vanmoof new%20electrified%20s2%20lissabon 019 009 c4de62 large 1527518841

Die Räder sind mit einem intelligenten Motor ausgestattet, der leistungsfähiger ist als die der Vorgängermodelle. Die Pedalunterstützung wird während der Fahrt automatisch reguliert, sodass der Fahrer immer im optimalen Trittbereich unterwegs ist und problemlos von A nach B kommt. Mit einer vollen Batterieladung hat das VanMoof eine maximalen Reichweite von 150 Kilometern. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 32 Stundenkilometer. Mit dem Schnellladesystem kann die Batterie dann ganz einfach im Büro an der Steckdose wieder aufgeladen werden.

Die Electrified Modelle S2 und X2 verfügen über ein nahezu unsichtbares Schloss (Stealth Lock), welches mit der App auf dem Smartphone des Besitzers verknüpft ist. Befindet sich dieser in unmittelbarer Nähe, dann entriegelt sich das Fahrrad automatisch. Wird es jedoch manipuliert oder gestohlen, dann blockieren die Räder und die Diebstahlsicherung aktiviert sich. Kombiniert mit einer integrierten Alarmanlage und einem Deaktivierungsmodus ist ein gestohlenes VanMoof also nahezu unmöglich zu fahren, geschweige denn zu verkaufen.

Ist das Fahrrad doch mal weg, dann kann der Besitzer per App die so genannten “Bike Hunter” aktivieren. Diese machen sich sogleich auf die Suche, um das gestohlene VanMoof innerhalb von maximal zwei Wochen wiederzufinden.

Die Haupteigenschaften der neuen VanMoof Electrified-Reihe:

  • Intelligenter Motor – Intelligenter, leistungsfähigerer Pedalassistent bis zu 32 km/h.
  • Turbo-Knopf – Drücken Sie den Knopf am Lenker für einen extra Turbo-Boost, um an der Ampel oder am Berg ganz vorne durchzustarten.
  • Matrix display – Über 160 reaktionsfähige LEDs zeigen Geschwindigkeit, Batteriestand und den Power-Assistenten an.
  • Bessere Batterie – Kapazität und Reichweite steigen im Vergleich zum 2017er-Modell um mehr als 20 Prozent auf 504Wh mit 150 Kilometern Reichweite. Der komplette Ladevorgang dauert nur noch vier statt acht Stunden. 
  • Turbo Charge – Schnelle Turboaufladung von 50 Prozent der Batterieleistung in nur 80 Minuten.
  • Konnektive App – Erinnert sich an Ihren Parkplatz, passt die Sounds an, steuert die Beleuchtung sowie die Diebstahlschutz-Einstellungen. Kostenlose Online-Updates bedeuten, dass das Fahrrad immer auf dem neuesten Stand ist und mit der Zeit immer intelligenter wird.
  • Neues Rahmendesign – VanMoofs ikonische Front- und Rückleuchten wurden so entwickelt, dass sie sich nahtlos in den überarbeiteten Rahmen einfügen, der nun noch mehr Technik und Batterieleistung in einem neuen Gehäuse vereint.
  • Fahrererkennung – Die sichere Bluetooth-Technologie ermöglicht es dem Fahrrad zu reagieren, wenn sich der Besitzer in der Nähe befindet. Das Stealth Lock entriegelt dann automatisch und der Diebstahlschutz wird deaktiviert.
  • Stealth Lock – Ein kleines integriertes Modul – patentiert von VanMoof – legt das Hinterrad still und aktiviert die Diebstahlsicherung, sobald das Fahrrad ohne Entriegelung bewegt wird.
  • Ultimative Diebstahlabwehr – Das VanMoof-Fahrrad reagiert mit drei Alarmphasen: Von personalisierten Warnsignalen in verschiedenen Lautstärken, über blinkende Lichter, bis hin zur direkten Kommunikation mit dem Dieb. 
  • Tokyo-inspirierter X-Rahmen – Ursprünglich ein japanisches Exklusivmodell, ist der Unisex X-Rahmen jetzt weltweit erhältlich und eignet sich für Fahrer mit Körpergrößen zwischen 155 cm und 200 cm.

“Fahrraddiebstahl ist ein ernsthaftes Problem in Deutschland – mehr als 300.000 Räder wurden im letzten Jahr geklaut. Sicherlich entscheiden sich viele genau deshalb für eine alte Rostlaube anstelle eines hochwertigen Modells. Wir von VanMoof haben es uns zur Aufgabe gemacht, dieses Problem an der Wurzel zu packen und unsere Räder diebstahlsicherer zu machen”, sagt Taco Carlier, Mitbegründer von VanMoof. "Durch den Einsatz intelligenter Technik haben wir ein Fahrrad geschaffen, das sich perfekt um sich selbst kümmert und den Fahrer so von der einen oder anderen Sorge befreit.”

Hqdefault