Hmm, wir können nicht finden, was du suchst...

Gib nicht auf! Überprüfe die Schreibweise oder versuche etwas weniger Spezifisches.

Suche
Inside VanMoof

Techies und Coding Connoisseurs: Wie wir die nächste Generation von Frauen im Tech-Bereich unterstützen

Techies und Coding Connoisseurs: Wie wir die nächste Generation von Frauen im Tech-Bereich unterstützen

Wie VanMoof Product Owner Myrthe Palmboom klarstellt, ist "Tech immer noch eine Männer dominierte welt". Für uns bei VanMoof war es an der Zeit zu handeln und dabei zu helfen, eine gleichberechtigte Zukunft zu schaffen. Als wir von VHTO angesprochen wurden, am Girls' Day teilzunehmen, war uns sofort klar: Wir sind dabei!

Die weniger befahrenen Straßen

Es ist kaum eine Überraschung zu erfahren, dass Frauen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Technik und Mathematik (MINT) unterrepräsentiert sind. Laut den Vereinten Nationen sind weniger als 30 % der Forscher weltweit Frauen, und nur etwa 30 % aller weiblichen Studenten verfolgen MINT-bezogene Bereiche in der Hochschulbildung. Der Grund dafür? Anhaltende Geschlechterstereotypen, ein gravierender Mangel an weiblichen Vorbildern und lang anhaltende Vorurteile, die Mädchen und Frauen von männerdominierten Bereichen fernhalten. Und wie die Daten ganz klar zeigen - diese geschlechtsspezifische Verallgemeinerung könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wir bei VanMoof haben beschlossen, dass es an der Zeit ist, etwas zu unternehmen. Wir wollten einen Teil dazu beitragen, die Stereotypen herauszufordern und greifbare Vorbilder für Mädchen in unserer Heimatstadt Amsterdam zu schaffen - die Frage war nur, wo wir anfangen sollten.

Dann erfuhren wir von VHTO. VHTO ist eine niederländische Organisation, die sich dafür einsetzt, dass mehr junge Frauen in den Bereich Wissenschaft und Technologie einsteigen. Um das Problem am Ursprung zu packen, glaubt VHTO, dass wir die Stereotypen, denen junge Menschen ausgesetzt sind, so früh wie möglich angehen und aufbrechen müssen. Sie ermöglichen inspirierende Workshops in ganz Europa, um Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren dabei zu unterstützen, den weniger befahrenen Weg einzuschlagen. Als wir von der Initiative hörten, wollten wir sofort mitmachen.

Girls' Day im VanMoof HQ

Wir luden Mädchen der Metis Montessori Schule in unser Amsterdamer Hauptquartier ein, um das Team zu treffen und ihnen zu zeigen, wie ihre technologischen Studien in der Arbeitswelt zum Tragen kommen. Der Coding-Lehrer der Metis, Hakan Akkas, erzählte uns ein wenig mehr über unsere Besucher: "Die Mädchen sind in unserem wöchentlichen Programmierunterricht schon in der Minderheit", erzählt uns Hakan. "Wenn 30 Schüler da sind, haben wir vielleicht nur drei bis vier Mädchen. Professionelle Frauen zu sehen, die diese Art von Jobs machen, inspiriert Stereotypen aufzubrechen und suggeriert, dass Wissenschaft oder Technik geschlecht unabhängige Gebiete sind.”

Wie Hakan hoffte auch die Product Ownerin Myrthe Palmboom, dass die Mädchen den Workshop-Tag bei VanMoof inspiriert verlassen werden. Myrthe führte uns durch das Programm der Veranstaltung: "Alle unsere Workshops wurden von Frauen für Frauen organisiert." Die Gruppen rotierten durch drei Workshops, die von einem Design Sprint inspiriert waren. Der Experience Design 'Inclusivity through Accessibility' Workshop, konzentrierte sich darauf, wie man Features für jede Art von Nutzer gestaltet. Im Industriedesign-Workshop, konnten Mädchen ihre eigenen 3D-Fahrradmodelle herstellten und im dritten konnten sie die Konnektivität mit dem Fahrrad selbst testen. Natürlich wurde ein Teil des Nachmittags auch mit Bike Hunting im benachbarten Oosterpark verbracht - denn wie könnte ein Tag bei VanMoof nicht eine unserer Lieblings Aktivitäten beinhalten?

Für Hakan ist der Besuch bei VanMoof eine einzigartige Gelegenheit für seine Schüler Dinge, über die sie in der Schule lernen, zum Leben zu erwecken: "Eines der wichtigsten Moment, die ich bei diesen Initiativen ergeben, ist, dass die gelernte schulische Materie, in die reale Welt umgesetzt werden kann. Schülerinnen erkennen, dass die Dinge, die sie bereits lernen, tatsächlich in Unternehmen wie VanMoof eingesetzt werden." Aus Myrthes Sicht gibt es endlose Möglichkeiten in der Welt der Technik, die vielen Mädchen vielleicht nicht bewusst sind: "Ich hoffe, dass die Mädchen heute vor allem mitnehmen, dass die Möglichkeiten in der Technik breit gefächert und für Mädchen sehr offen sind."

"Tech ist immer noch eine Männerwelt": Der Weg zur Gleichberechtigung

Das Bestreben, die weibliche Repräsentation in der MINT-Welt zu erhöhen, ist entscheidend, und Myrthe spricht aus Erfahrung: "Wenn du mit den Frauen in VanMoofs Forschungs- und Entwicklungsteam über ihren Bildungsweg sprichst, hört man oft, dass nur wenige sich hätten vorstellen können im Tech-Bereich zu arbeiten. Es ist wichtig zu zeigen, dass wir in der Tech-Branche arbeiten, dass wir es können und auch hierher gehören.” Eine größere Anzahl von Frauen, die in der Technik und im Tech-Bereich bei VanMoof arbeiten, sieht sehr drum bemüht mit VanMoof ein breiteres Publikum zu erreichen: "VanMoof-Bikes werden immer noch hauptsächlich von Männern gekauft. Daher denke ich, dass es sehr wichtig ist, Frauen in den Designprozess mit einzubeziehen."

Wir sind stolz darauf, dass wir einen Beitrag zu VHTOs inspirierender Mission leisten konnten, Mädchen und Frauen in Bereichen zu stärken, die normalerweise von Männern besetzt sind. Aber der heutige Tag hat uns auch gelehrt, dass wir noch eine Menge Arbeit vor uns haben. Myrthe und das Team hatten die Freiheit, den Tag zu gestalten und umzusetzen, trotz der Einschränkungen durch die anhaltende Pandemie. "Innerhalb von VanMoof ist es wirklich klar, dass wir nach mehr Gleichberechtigung streben - Tech ist immer noch eine Männerwelt. In diesem Sinne einzustellen ist absolut notwendig." Sich mit unseren gelehrten Nachbarn zu verbinden und zusammenzukommen, um Mädchen in Amsterdam zu inspirieren, war ein Schritt in die richtige Richtung für eine gleichberechtigte Zukunft - und wer weiß, vielleicht werden unsere zukünftigen E-Bikes von einigen unserer Besucherinnen entworfen. Nach den Ideen, die sie in den Workshops entwickelt haben, würde es uns nicht wundern.

Während des Girls Days wurden alle COVID Maßnahmen mit Hilfe von Abstandseinhaltungen und Schnelltests eingehalten.

Finde den nächstgelegenen VanMoof Brandstore, Service Hub oder eine zertifizierte Werkstatt und mache noch heute eine Testfahrt mit dem VanMoof S3 & X3.

Das Bike kaufen.